Die ÖQV-Saisonkarten 2019 sind da!

Im Jahr 2018 haben sie unter den österreichischen Quiz-Spielern voll eingeschlagen, deshalb gibt es die beliebten "Quiz-Flatrates" natürlich auch im neuen Jahr wieder: Die ÖQV-Saisonkarten für 2019 sind da!

Fast alle Einzelspiel-Quizzer in Innsbruck und auch viele der teilweise neu eingestiegenen Spieler in Wien und Graz haben sich 2018 für eines der Tickets in den Varianten "GOLD", "SILBER", "RANKING", "ROT", "BLAU" oder "QUARTAL" entschieden, die für die neue Saison in leicht adaptiertem Umfang und Preis neu aufgelegt werden. Vor allem den Einzelspiel-Vielquizzern, aber auch interessierten Einsteigern macht der Österreichische Quiz-Verband damit ein attraktives Angebot für ein Jahr Quiz-Vergnügen ohne ständigem Münznachwurf.

Die Tickets im Detail:

Das GOLD-Ticket ist das ultimative Rundum-Sorglos-Jahrespaket für Vielspieler, denn es beinhaltet sämtliche nationalen und internationalen monatlichen Einzelspiel-Turniere (12 Mal Ö80, 12 Mal Squizzed, 11 Mal Hot 100, 4 Mal In 80 Fragen um die Welt), dazu die Quiz-Weltmeisterschaft im Juni, QuizAustria 2019 im Oktober sowie die 2019 neu im Programm stehenden ÖK50 (8 Quiz zu Spezialkategorien) und ebenfalls neu die Open-Serie mit den internationalen Großevents British Open, Norway Open, Croatian Open und Irish Open.

Dazu kommen - vor allem für Innsbrucker Quiz-Spieler interessant - alle vom ÖQV veranstalteten Pubquiz-Events (Spielwiese inklusive Weltquiz und Tribaun-Quiz). Das GOLD-Jahrespaket gibt es zum Einmalbetrag von 200 Euro.

Das SILBER-Ticket bietet nahezu den exakt gleichen Umfang wie das GOLD-Ticket, nur ohne die ÖQV-Pubquiz-Events, die hauptsächlich in Innsbruck stattfinden. Das SILBER-Ticket ist somit die erste Wahl für Vielspieler aus Graz, Wien oder anderen Teilen Österreichs. Preis: 160 Euro.

Einzelspieler-Quizzen macht euch Spaß, aber ihr seid noch nicht bereit für die komplette Quiz-Tour? Dann ist das RANKING-Ticket zum unschlagbaren Preis von 60 Euro die richtige Wahl für euch, denn dafür bekommt ihr jeweils 10 nationale (Ö80, ÖK50, In 80 Fragen um die Welt) UND internationale Quiz (Hot 100, Squizzed, Weltmeisterschaft, "Open"-Serie), die ihr beliebig spielen könnt. Auf eurem Print-Ticket befinden sich jeweils zehn Felder, die pro Teilnahme abgehakt werden. Das Ticket gilt im Unterschied zu den anderen sogar jahresübergreifend!

Das ROT-Ticket ist die beste Wahl für alle Spieler, die vor allem die österreichischen und damit deutschsprachigen Einzelspiel-Quiz mitmachen möchten. Es beinhaltet alle Ö80, ÖK50 und In 80 Fragen um die Welt-Events sowie neu im Jahr 2019 das Ticket für die Staatsmeisterschaften im Oktober und die geplanten "Mini-Staatsmeisterschaften" namens Quizderby XL. Das alles zum Preis von 70 Euro.

Das internationale Äquivalent zum Österreich-Ticket trägt die Farbe BLAU und beinhaltet das volle englischsprachige Programm mit Hot 100, Squizzed, den Weltmeisterschaften und der "Open-Serie" mit British Open, Norway Open, Croatian Open und Irish Open, zu haben für 90 Euro.

Wer erst irgendwann im Laufe des Jahres einsteigt, greift am besten zum QUARTAL-Ticket, das ihr jederzeit erwerben könnt, für drei Monate gültig und zum Preis von 50 Euro (GOLD für drei Monate) oder 40 Euro (SILBER für drei Monate) erhältlich ist.

Die EINZEL-Tickets für Ö80, ÖK50, In 80 Fragen um die Welt, Hot 100, Squizzed, World Quizzing Championships und die "Open"-Events kosten wie im Vorjahr 4 Euro pro Quiz.

Übrigens: Einzelspieler-Neulinge spielen ihr erstes Quiz - egal welches - KOSTENLOS, also schnuppert ruhig mal rein!

Die Saisontickets könnt ihr ab sofort erwerben, und zwar entweder direkt vor Ort bei einem der ÖQV-Quiz in Innsbruck oder durch Überweisung an das ÖQV-Konto. Hier die Daten:

Österreichischer Quiz-Verband
IBAN: AT97 3600 0000 0078 4116
BIC: RZTIAT22
Verwendungszweck: [Gewünschte Ticketart]
Betrag:
GOLD: 200 Euro
SILBER: 160 Euro
RANKING: 60 Euro
ROT: 70 Euro
BLAU: 90 Euro
QUARTAL (drei Monate gültig): 50 Euro (GOLD), 40 Euro (SILBER)

Die EINZEL-Tickets werden bei allen Quiz-Events direkt und vor Ort gelöst.

Tribaun-Quiz #197 und TQ2.0 #2, Sieger: Pontius Pilates und Davids Sternstunden Boys

Das Ergebnis des 197. TRIBAUN-Quiz am 9. Oktober 2019, dem 2. der 7. Staffel, und des 2. TRIBAUN-Quiz 2.0: EASY WIN! am 10. Oktober 2019, dem 2. der 1. Staffel: Herzlichen Glückwunsch an die Siegerteams Pontius Pilates und Davids Sternstunden Boys!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am Mittwoch, 16. Oktober bei € 458. Der Jokerpot (€ 30) ging diesmal an das Team auf Platz 2, Slope Artists. Beim nächten Mal werden € 33 an ein Team auf den Rängen 2 bis 15 verlost. Der Sidepot Oktober wird am Ende des Monats ausgeschüttet.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 2 Spieltagen und Zwischenstand in der Monatswertung Oktober nach 2 von 5 Spieltagen:

Für die Saison 2019/20 haben 23 Stamm-Teams ihren Tisch am Mittwoch sicher, außer sie verpassen sämtliche Quiz eines Monats. Für November dank Teilnahme an mindestens einem Oktober-Quiz fix qualifizierte Teams: Slope Artists, Pontius Pilates, Everybody's Stalin, Crew der Enterprise, Akademiker & Singles ohne Niveau, Dear Fellow Quizzizens, Alternative Facts, No Brain no Gain, Brainspotting, Twinzwinz, Gin Tonic Night Shots, Error 404, Team Bobby, Murphy's in-laws, Hawking on Sunshine, Platz i mit j Punkten, No Brainers, Team + Struppi, Topfpflanzen, Die Glorreichen Ziegen

Noch ausständig: Piccasilly Dircus, Ahhh ein Eisbär!, Indigoblau

Das 197. TRIBAUN-Quiz steht ab sofort im Mitgliederbereich von www.quizaustria.at zum Download und Nachspielen bereit. Werde Mitglied!

Für das Buzzerfinale qualifizierten sich die Teams Davids Sternstunden Boys, Oberösterreich und in Team. Der Sieg ging an Davids Sternstunden Boys.

Die Jahre für die Runden 3 und 4 für nächste Woche durften aussuchen: Maxi und die Maxinis (Musik) und Quatschkopf Quintett (Filme/Serien/Computerspiele). Welche Jahre sie wählten, wissen nur sie selbst 🙂

Reservierungen für die nächste Woche seht ihr hier.

Austrian Open 2019 von 19. Oktober bis 3. November

Großbritannien hat eines, Irland hat eines, Kroatien und Norwegen ebenso, und auch der Österreichische Quiz-Verband veranstaltet seit dem Jahr 2018 ein international offenes Einzelspieler-Quiz für alle Österreicher und die besten Quizzer auf der ganzen Welt. Von 19. Oktober bis 3. November läuft die Spielzeit für die zweite Ausgabe der Austrian Open.

Please scroll down for information in English.

2018 startete das Turnier sehr erfolgreich mit 108 Spielern aus 15 verschiedenen Ländern, darunter Quiz-Prominenz aus den traditionell starken Quiz-Ländern Kroatien, USA, Deutschland mit den Fernsehquiz-Jägern Sebastian Klussmann und Manuel Hobiger, Australien, Estland oder Norwegen, das mit Ole Martin Halck auch den Sieger stellte. Beste Österreicher waren Franco Sottopietra auf Platz sieben, Johannes Eibl auf Rang neun und Nicholas Martin auf Platz zwölf.

Der Startschuss für die Austrian Open 2019 fällt am Samstag, 19. Oktober, pünktlich um 13.00 Uhr bei QuizAustria 2019, den 4. Österreichischen Quiz-Meisterschaften in Innsbruck. Austragungsort ist die Innsbrucker Olympiaworld, Olympiastraße 10. Die besten 15 österreichischen Spieler (bzw. "Quiz-Österreicher) des Innsbruck-Events qualifizieren sich für das Einzelspieler-Finale am Sonntag im Tribaun (15:00). Die besten Spieler jedes österreichischen Bundeslandes sind die neuen österreichischen Bundesland-Einzelmeister.

Die Eckdaten für das die 2. Austrian Open

Spielzeit: Samstag, 19. Oktober bis Sonntag, 3. November 2019
Format: 8 Kategorien, gespielt in 2 Blöcken zu je 4 Kategorien und 25 Fragen, insgesamt also 200 Fragen. 55 Minuten Zeit für jeden der beiden Blöcke
Sprache: Das Quiz ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar, wie ihr wollt.

Wenn ihr die Austrian Open an anderen Standorten in Österreich oder auf der ganzen Welt spielen wollt, bitte meldet euch per Mail an den ÖQV.

Austrian Open 2019 from October 19 to November 3.

The Austrian Quizzing Association (Österreichischer Quiz-Verband, ÖQV) is happy to invite quiz players and proctors from around the world to take part in the Austrian Open 2019, the second edition of its yearly, internationally open single player event, that can be played between October 19 and November 3.

Everything you need to know:
* The quiz consists of 200 questions in 8 categories with 25 questions each
* The 8 categories are divided into 2 blocks of 4 categories each
* You have 55 minutes time for each of the two blocks
* You or the proctor of your event will receive the questions and answers on Saturday, October 19, at roughly 4pm CET, in English language (there's also a German version, if you prefer 🙂 )
* Please send in your scores by Monday, November 4. Feel free to use the excel sheet provided
* Defending champion is Ole Martin Halck from Norway. In 2018 108 players from 15 different countries competed.

We hope you will join us for this year's event! 🙂
If you would like to set up a satellite venue, please get in contact!

IQA verlegt „Quiz-Olympia“ 2020 von Memphis nach Krakau

Von 5. bis 8. November 2020 wird die zweite "Quiz Olympiad", wie die International Quizzing Association ihr im Vier-Jahres-Rhythmus abgehaltenes Turnier nennt, statt wie ursprünglich geplant in Tennessee nun in Polen stattfinden.

Als Grund für die Verlegung ein Jahr vor dem Event gibt das Unternehmen Kostengründe an. "Wir versuchen keinen Gewinn aus diesen Events zu schlagen, aber wir müssen ausgeglichen bilanzieren", heißt es in einem Facebook-Posting.

2019 finden die ebenfalls von der IQA veranstalteten European Quizzing Championships mit der Crème de la Crème der internationalen Quizzer-Szene - und zehn österreichischen Quizzern 🙂 - von 8. bis 10. November in Sofia statt.

Nicholas Martin setzt sich bei den Irish Open deutlich ab

112 richtige Antworten (von 240) ergaben den Hauptpreis für den in Florida geborenen Grazer, nämlich 500 Punkte für die Österreichische Quiz-Rangliste, die Nicholas daher seit zwei Wochen auch anführt. Mit den Croatian Open geht es bereits in der laufenden Turnierwoche in der "Open"-Serie weiter.

Die irischen Quiz-Autoren sind den österreichischen Quizzern seit der Ausgabe im vergangenen Jahr bekannt für anspruchsvolle bis leicht brutale Fragen-Sets. Auf eine 50-Prozent-Antwortquote kam daher auch in diesem Jahr keiner der 20 Spielerinnen und Spieler in Graz, Wien und Innsbruck, die für die ÖQV-Rangliste auf Punktejagd gingen.

Dennoch dürfen sich die Leistungen der ÖQV-Quizzer auch im internationalen Vergleich durchaus sehen lassen. Unter 256 Spielern, darunter zahlreiche Weltklasse-Quizzer, kam Österreich-Sieger Nicholas Martin auf Rang 32. Auch Johannes Eibl, Andreas Kröll, Franz Eichhorn und Stefan Pletzer und Claudia Lösch knackten die Top 100.

In den Top 10 sind beinahe ausnahmslos klingende Namen im "Quizness" zu finden, der Sieg ging an Pat Gibson mit 173 Punkten. Bester Deutscher war übrigens Holger Waldenberger mit 137 Zählern und Platz 9.

Das komplette internationale Ergebnis begutachtet ihr hier.

In der laufenden Woche stehen die nächsten "Open" an, nämlich jene aus Kroatien. Die konkreten Termine - in jedem Fall aber am Wochenende - sind noch nicht fixiert, bitte wendet euch für letzte Updates per Mail an den ÖQV.

Auch der Österreichische Quiz-Verband veranstaltet übrigens seit dem Jahr 2018 ein "Open"-Turnier. Die Austrian Open 2019 könnt ihr bei QuizAustria 2019 am 19. Oktober in Innsbruck spielen, sowie danach noch weitere zwei Wochen lang in vielen nationalen und internationalen Venues. Meldet euch bitte per Mail an uns, wenn ihr die Austrian Open spielen möchtet!

Die Homepage des Österreichischen Quiz-Verbands

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen